Version vom 5. Dezember 2019, 14:20 Uhr von Stadtarchiv3 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{DISPLAYTITLE:Am Zündhütle}} 200px|thumb|left|Wohnsiedlung am Zündhütle, 1986, Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A51/84/7/10.…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Wohnsiedlung am Zündhütle, 1986, Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A51/84/7/10.

Am Zündhütle

Die Straße Am Zündhütle im Karlsruher Stadtteil Wolfartsweier beginnt an der Albert-Einstein-Straße und verläuft zur Max-Born-Straße. Bebaut ist sie überwiegend mit Reihenhausanlagen mit Gartengrundstücken und zwei Mehrfamilienhäusern. Die Straße wurde 1981 nach dem ehemaligen Schrot-Turm Zündhütle der Munitionsfabrik Gustav Genschow & Co. benannt.

Alfred Becher 2018

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 49 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); https://web1.karlsruhe.de/db/kulturdenkmale/detail.php?id=01215 (Zugriff am 20. November 2018).