(Die Seite wurde neu angelegt: „Datei:Top-1862_1.jpg|200px|thumb|left|Markttreiben mit mehreren Planwagen, ausgebreiteter Ware und zahlreichen Marktbesuchern, um 1900, Stadtarchiv Karlsruhe…“)
(kein Unterschied)

Version vom 15. Juli 2016, 11:22 Uhr

Markttreiben mit mehreren Planwagen, ausgebreiteter Ware und zahlreichen Marktbesuchern, um 1900, Stadtarchiv Karlsruhe 8/Alben 174/80.
Die Häuser Nr. 1-5 auf der Westseite der Marktstraße, vorne Nr. 5 die Motorradhandlung Willi Zobeley, 1955, Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIIIb 244.

Marktstraße

Die Marktstraße in Mühlburg beginnt an der Rheinstraße zwischen Nr. 42 und 44 und endet am Lindenplatz bei Nr. 4. Benannt wurde sie 1886 mit der Eingemeindung Mühlburgs, davor hieß sie Friedrichstraße. Mühlburg besaß seit 1670 das Stadtrecht und demzufolge seit diesem Zeitpunkt auch das Marktrecht. Das Haus Nr. 2b ist als Kulturdenkmal eingestuft.

Stadtarchiv Karlsruhe 2016

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 145 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); Adressbuch der Stadt Karlsruhe 2013, S. 991; Datenbank der Kulturdenkmale, https://web1.karlsruhe.de/db/kulturdenkmale/index.php?stadtteil=M%FChlburg&vid=80 (Zugriff am 24. Mai 2016).