Elisabeth Alexejewna, Großfürstin von Russland, geboren als Luise von Baden, Kupferstich von 1798, Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS I 382.

Luise von Baden (Elisabeth Alexejewna)

Badische Prinzessin, Kaiserin von Russland, * 24. Januar 1779 Karlsruhe, † 16. Mai 1826 Beljov, ev., ab 1793 orthodox, ∞ 1793 Alexander I. Pawlowitsch Romanow (1777-1825), 2 Töchter († als Säuglinge).

Luise (Luisa) Maria Augusta von Baden war die Tochter des Erbprinzen Karl Ludwig von Baden und dessen Frau Amalie von Hessen-Darmstadt. Ihre Kindheit verbrachte sie am markgräflichen Hof in Karlsruhe. Im Alter von 14 Jahren wurde Luise auf Initiative von Katharina der Großen mit dem zwei Jahre älteren Alexander Pawlowitsch Romanow, dem Enkel Katharinas und späteren russischen Kaiser Alexander I. verheiratet. Als Großfürstin von Russland trug sie den neuen Namen Elisabeth Alexejewna. Nachdem Alexander im März 1801 den Thron bestiegen hatte, wurden beide im September desselben Jahres zum Kaiserpaar von Russland gekrönt. Der neue Alltag mit einem bedeutenden Zuwachs an Aufgaben und Verpflichtungen führten in Verbindung mit dem unerfüllten Wunsch des Monarchen nach einem Thronfolger dazu, dass die Ehe zunehmend litt.

1814 besuchte Elisabeth erstmals seit ihrer Hochzeit ihre badische Heimat. Insgesamt sieben Monate hielt sie sich im Großherzogtum auf. Als Zeichen der innigen Verbundenheit zu ihrer Heimat stiftete sie einen Denkstein, der sich noch heute im Nymphengarten befindet. Elisabeth, die seit 1825 unter einer hartnäckigen Lungenerkrankung litt, verstarb nur knapp ein halbes Jahr, nachdem Alexander I. am 1. Dezember 1825 an Typhus verstorben war. Ihr Grab befindet sich in der Familiengruft der Romanow-Dynastie in der Peter-und Paul-Kathedrale in St. Petersburg.

René Gilbert 2016

Literatur

Detlef Jena: Eine stille Dulderin in heroischer Zeit: Kaiserin Elisabeth Alexejewna, in: Detlef Jena: Die Zarinnen Russlands (1547-1918), Regensburg 1999, S. 233-255; Sofia Privalikhina: Das russische Schicksal einer badischen Prinzessin – die Kaiserin Elisabeth Alexiewina (1779-1826), Tomsk 2006; Sofia Privalikhina: Das russische Schicksal einer badischen Prinzessin – die Kaiserin Elisabeth Alexiewina (1779-1826), in: Badische Heimat 86 (2006), S. 60-75.