Gruppenbild des Musikvereins Durlach, um 1900, Pfinzgaumuseum Durlach U II 475.

Musikverein 1885 Durlach e. V.

Die von 1833 bis 1919 in Durlach stationierte Garnison belebte das musikalische Leben der Stadt. 1885 gründeten 16 Musiker den Durlacher Musikverein. 1892 wurde dieser in Instrumentalmusik-Verein Durlach umbenannt. In beiden Weltkriegen verlor der Verein eine hohe Zahl an Mitgliedern. Der Instrumentalmusik-Verein wirkte unter anderem bei den Verfassungsfeiern von 1922 bis 1931 mit. 1933 wurde er in die SA überführt und war bis 1934 SA-Kapelle. 1937 schlossen sich der Instrumental-Musikverein und die Lyra zum Musikverein 1885 zusammen. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging es unter dem ehemaligen Trainmusiker Oskar Münchgesang wieder aufwärts. 1979 entstand eine Schülerkapelle, die 1983 in das Seniorenorchester übernommen wurde. 1985 zählte der Verein 219 Mitglieder. 1985 wurde ihm anlässlich des 100-jährigen Jubiläums die Pro-musica-Plakette verliehen. Seit 2010 firmiert der Verein unter Musikforum Durlach.

Anke Mührenberg 2017

Quelle

http://www.musikforum-durlach.de/ (Zugriff am 31. Juli 2017).