Südseite der Lameystraße, Nrn. 57-67, die Häuser wurden 1954-1956 abgerissen; das dritte Haus von links (Nr. 61) galt als ältestes Haus Mühlburgs, um 1955, Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIIIb 140.

Lameystraße

Die Lameystraße in Mühlburg beginnt am Entenfang und endet an der Honsellstraße. Zuvor hieß sie Adlerstraße. Benannt wurde sie 1886 nach dem liberalen Politiker und Minister August Lamey (27. Juli 1816 – 14. Januar 1896, als bei der Eingemeindung von Mühlburg die Adlerstraße umbenannt werden musste.

Stadtarchiv Karlsruhe 2016

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 134 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); Adressbuch der Stadt Karlsruhe 2013, S. 961.