Medersbuckel

Medersbuckel ist eine kleine Straße im Karlsruher Stadtteil Hohenwettersbach, die von der Straße Rehbuckel abgeht und als Sackgasse endet. Von ihrem Ende führen Rad- und Fußwege sowohl zur Tiefentalstraße als auch zur Straße Am Grünberg. Bebaut ist sie mit freistehenden Ein- und Mehrfamilienhäusern. Die Waldstraße wurde anlässlich der Eingemeindung 1972 nach einem Flurnamen umbenannt. Buckel bedeutet Hang. Ob es sich bei Meder um einen früheren Besitzer handelt, ist ungeklärt.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 148 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).