Walther-Bothe-Straße

Die mit Ein- und Mehrfamilienhäusern bebaute Walther-Bothe-Straße im Karlsruher Stadtteil Wolfartsweier beginnt und endet an der Albert-Einstein-Straße. Die Straße wurde 1981 nach dem Physiker und Nobelpreisträger Walther Bothe (8. Januar 1891 – 8. Februar 1957) benannt, der als Pionier der modernen Kern- und Elementarteilchenphysik mit einer Fülle herausragender wissenschaftlicher Leistungen eine bleibende Spur in der Physikgeschichte des 20. Jahrhunderts hinterlassen hat.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 201 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).