Post Südstadt Karlsruhe

Post Südstadt Karlsruhe (PSK) ist ein breitensportorientierter Sportverein, der im Jahr 2001 aus dem Zusammenschluss des Postsportvereins Karlsruhe und des Vereins für Bewegungsspiele Südstadt 1896 entstand. Mit über 4.000 Mitgliedern und mehr als 20 Abteilungen, darunter als mitgliedsstärkste Abteilung der Fußball mit knapp 550 Mitgliedern, zählt er zu den größten Sportvereinen in Karlsruhe. Seine Sportanlagen an der Ettlinger Allee umfassen unter anderem drei Sporthallen, einen Übungsraum für japanische Kampfkünste (Dojo), ein Fitness-Studio, Ringtennis- und Tennisplätze sowie eine Tennishalle. Außerdem betreibt er als Pächter das Oberwaldbad, das Hallenbad in der Residenz Rüppurr. Die Kindersportschule des PSK trägt seit 2010 das Prädikat „Anerkannte Kindersportschule“ des Landessportverbands.

Volker Steck 2012

Quellen

Homepage des PSK: http://www.online-psk.de (Zugriff am 19. April 2012); Illustrierte Chroniken der Karlsruher Sportvereine: http://web2.karlsruhe.de/sportarchiv/detail.php?verein=PSK (Zugriff am 7. August 2015).