Am Berg

Die Straße Am Berg im Karlsruher Stadtteil Grünwettersbach geht von der Heidenheimer Straße in nördlicher Richtung ab und endet an der Hohenwettersbacher Straße. Gleich zu Beginn befinden sich der Friedhof von Grünwettersbach und die Straße Bergacker. Auf dem Friedhof stehen die Friedhofsmauer mit Bischofsmützenabdeckung aus rotem Sandstein, die Friedhofskapelle aus den 1950er-Jahren mit Sgraffitowandbild und das Gefallenendenkmal unter Denkmalschutz. Die Straße ist locker bebaut mit Ein- und Mehrfamilienhäusern auf überwiegend großen Grundstücken. Die Straße wurde 1975 anlässlich der Eingemeindung nach dem Flurnamen umbenannt, der auf die Anhöhe zwischen Grünwettersbach und Hohenwettersbach verweist. Vorher hieß sie Frühlingstraße, Sommerweg und Veilchenweg.

Alfred Becher 2018

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 44 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); Datenbank der Karlsruher Kulturdenkmale, https://web1.karlsruhe.de/db/kulturdenkmale/detail.php?id=00172 (Zugriff am 3. Dezember 2018).