Am Thomashäusle

Die Straße Am Thomashäusle zweigt am Thomashof von der Rittnertstraße nach Südwesten Richtung Gut Batzenhof ab. Die Häuser mit geraden Hausnummern liegen auf Durlacher, die mit ungeraden Hausnummern auf Stupfericher Gemarkung. Sie wurde 1972 nach dem Taglöhner Thomas Dorner benannt. Ihm wurde 1710 gestattet, bei seinem an der Stupfericher Straße stehenden Häuslein zehn Morgen Buschwald für seinen Gebrauch zu roden. Nach einer Beschreibung von 1777 gehörten zum Thomashäuslein zwei Wohnungen samt Hofreiten und 29 Morgen 2 Ruten Feld, das Thomashäusleinsfeld.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 48 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Ernst Schneider: Die Stadtgemarkung Karlsruhe im Spiegel der Flurnamen, Karlsruhe 1965, S. 159/160 (= Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs Bd. 1).