Brühlstraße

Die Brühlstraße im Ortsteil Aue im Karlsruher Stadtteil Durlach verbindet den Schindweg mit der Rommelstraße. Sie erhielt ihren Namen 1956. Der Straßenname beruht auf einem Flurnamen, der von dem gallischen "broga" stammt, das wiederum Land bzw. Acker bedeutet und von dem mittellateinischen "brogilus", was ertragreiches Wiesengelände, meist in Siedlungsnähe, bezeichnet. In einem Berain wird "vff dem klein bruwell" benannt. An der Brühlstraße liegt die evangelische Trinitatiskirche (Hausnummer 37) mit Pfarrzentrum.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 62 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Ernst Schneider: Die Stadtgemarkung Karlsruhe im Spiegel der Flurnamen, Karlsruhe 1965, S. 92 (= Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs Bd. 1).