Hinterm Dorf

Die Straße Hinterm Dorf in der Allmendsiedlung des Karlsruher Stadtteils Rüppurr beginnt an der Allmendstraße und geht in leicht geschwungenem Verlauf nach Süden zur Burbacher Straße. Bebaut ist sie mit freistehenden Ein- und Mehrfamilienhäusern. Die Straße wurde 1955 nach einem Flurnamen benannt, der auf die Lage des Gewanns hinter dem Dorf Rüppurr hinweist. In einem Berain von Rüppurr aus dem Jahr 1788 heißt es „Gewand hinter dem Dorf“.

Manfred Koch 2019

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 106 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Ernst Schneider: Die Stadtgemarkung Karlsruhe im Spiegel der Flurnamen, Karlsruhe 1965, S. 73 (= Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs Bd. 1), https://www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/literatur/stadtarchiv/HF_sections/content/ZZmoP7X6567jJ3/Die%20Stadtgemarkung%20KA.pdf (Zugriff am 12. Mai 2020); Günther Philipp (Hrsg.): Rüppurrer Straßen und Lebensräume, Karlsruhe 2006, S. 99 ff. (= Rüppurrer Hefte Bd. 3).