Burbacher Straße

Die Burbacher Straße in der Allmendsiedlung des Karlsruher Stadtteils Rüppurr beginnt an der Langen Straße und verläuft über die Straßen Hinterm Dorf, Spessarter Straße, Moosalbstraße, Frauenalber Straße, Marxzeller Straße, Schöllbronner Straße, Gaistalweg zur Rastatter Straße. Die Straße, die über keine eigene Bebauung verfügt, bildet die südliche Grenze der Bebauung von Rüppurr, in die alle Straßen der Allmendsiedlung einmünden. Die Häuser auf der nördlichen Seite der Straße gehören zu den Seitenstraßen. Die Fahrstraße und der Fußweg sind durch einen baumbestandenen Grünstreifen getrennt. Die Straße wurde 1960 nach Burbach benannt und gehört zu einem Straßennamensfeld mit Bezügen zum Alb- und Moosalbtal.

Manfred Koch 2019

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 64 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Günther Philipp (Hrsg.): Rüppurrer Straßen und Lebensräume, Karlsruhe 2006, S. 103, 108 (= Rüppurrer Hefte Bd. 3).