Die Landauer Straße in Höhe der Kreuzung mit dem Maxburgweg, 1982, Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A44/152/3/17.

Landauer Straße

Die Landauer Straße ist eine in Ost-West-Richtung verlaufende Straße im Viertel Binsenschlauch im Karlsruher Stadtteil Nordweststadt. Sie ist die östliche Weiterführung der Annweilerstraße und somit die Verbindung von der Neureuter Straße/Bundesstraße 36 über die Hertzstraße auf die Wilhelm-Hausenstein-Allee. Dort wird sie zur Kurt-Schumacher-Straße. Die Straße wurde 1951 nach der Stadt Landau benannt und ist Teil eines Namensfeldes mit weiteren Straßen, die nach Orten in der Pfalz benannt sind.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 136 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).