Leipziger Allee

Die Leipziger Allee im Wohngebiet Geroldsäcker Süd des Karlsruher Stadtteils Hagsfeld beginnt an der Magdeburger Straße und verläuft Richtung Süden über die Meißener Straße, Naumburger Straße zur Weimarer Straße. Zwischen den beiden ersten Straßen führt ein Rad- und Gehweg in östlicher Richtung unter den Schienen der Rheintalbahn und der Straßenbahn hindurch nach Alt-Hagsfeld und trifft dort auf die Jägerhausstraße. Auf der westlichen Seite der Straße stehen siebengeschossige Wohnblocks. Auf der östlichen Seite befinden sich freistehende Ein- und Mehrfamilienhäuser und Reihenhausanlagen.

Die Allee wurde 1989 nach Leipzig benannt, der größten Stadt Sachsens. Sie ist Teil eines Namensfeldes mit nach ost- und mitteldeutschen Städten benannten Straßen.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 138 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).