Ochsenstraße

Die Ochsenstraße im Karlsruher Stadtteil Durlach zweigt bei dem Alten- und Pflegeheim Aaron von der Rittnertstraße ab und führt durch ein Tal und zur inzwischen geschlossenen Mülldeponie Ost. Von dort führt sie als Feldweg nach Süden weiter. Sie ist eine ehemalige Landstraße, die auch mit Ochsengespannen befahren wurde. In der Beschreibung der Grenzen der Durlacher Stadtgemarkung von 1683 heißt es "gegen der Oxenstras". Zur Geschichte der Ochsenstraße gibt es auf dem Stupfericher Kulturwanderweg (Tafel 11) eine Beschreibung.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 157 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Ernst Schneider: Die Stadtgemarkung Karlsruhe im Spiegel der Flurnamen, Karlsruhe 1965, S. 150 (= Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs Bd. 1).