Version vom 28. Januar 2021, 15:28 Uhr von Stadtarchiv3 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{DISPLAYTITLE:Am Storrenacker}} =Am Storrenacker= Die Straße Am Storrenacker im Gewerbegebiet Storrenacker des Karlsruher Stadtteils <lex id="top-1064">Hag…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Am Storrenacker

Die Straße Am Storrenacker im Gewerbegebiet Storrenacker des Karlsruher Stadtteils Hagsfeld beginnt an der Kreuzung An der Tagweide/Elfmorgenbruchstraße als Verlängerung der Straße Ruschgraben, führt an der Printzstraße vorbei, überquert die Pfinz, biegt dann in nördliche Richtung ab und endet an der Brückenstraße. In dem Gewerbegebiet haben sich zahlreiche mittelständische Unternehmen und Konzerne angesiedelt. Die Straße wurde 1968 nach dem Flurnamen benannt. Storren ist der Stumpf oder Strunk eines Baumes. In einem Berain von 1532 ist von „am storren acker“ die Rede.

Alfred Becher 2019

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 48 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Ernst Schneider: Die Stadtgemarkung Karlsruhe im Spiegel der Flurnamen, Karlsruhe 1965, S. 87 (= Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs Bd. 1), https://www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/literatur/stadtarchiv/HF_sections/content/ZZmoP7X6567jJ3/Die%20Stadtgemarkung%20KA.pdf (Zugriff am 18. Dezember 2020).