Daxlander Straße

Die Daxlander Straße in den Karlsruher Stadtteilen Grünwinkel und Daxlanden verlängert die Zeppelinstraße in Richtung Westen. Nach Süden erschließen der Schlagfeld-, der Korn- und der Mauerweg die Grünwinkler Albsiedlung bis zur Rheinhafenstraße. Nach Norden erschließt die Pfannkuchstraße ein Gewerbegebiet. Dann überquert die Daxlander Straße die Alb, kreuzt die Rheinhafenstraße und bildet zuerst noch den nördlichen Rand des Stadtteils Daxlanden, biegt dann in einer Linkskurve nach Süden und geht an der Kreuzung mit dem Waidweg in die Hermann-Schneider-Allee über, die bis nach Rappenwört an den Rhein führt. Die Straße wurde 1903 so benannt.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 66 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).