Ansicht von 1982 mit Blick nach Süden, im Vordergrund Werbetafel Altstadtsanierung, Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schlesiger A43/92/4/20.
Blick nach Norden auf das Jugend- und Begegnungszentrum Jubez mit Ladenpassage und Restaurant zwischen Fritz-Erler-Straße und Kronenplatz, im Hintergrund das Hohenzollernhaus, Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIIIb 604.
Blick nach Südosten auf den Kreuzungsbereich mit der Markgrafenstraße, 1993, Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIIIb 677.

Fritz-Erler-Straße

Die Fritz-Erler-Straße ist eine Verbindungsstraße zwischen Mendelssohnplatz und der Kaiserstraße, die im Zuge der Altstadtsanierung entstand. Sie wurde 1968 nach dem Politiker Fritz Erler (14. Juli 1913–22. Februar 1967) benannt.

Stadtarchiv Karlsruhe 2015

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 86 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); Adressbuch der Stadt Karlsruhe 2013, S. 837.