Hörgelstraße

Die Hörgelstraße im Karlsruher Stadtteil Wolfartsweier beginnt an der Wettersteinstraße und verläuft über die Heubergstraße, Talwiesenstraße, Steinbügelstraße zur Ringstraße. An der Ecke zur Talwiesenstraße steht die katholische St. Margaretha-Kirche. In der Mitte der Straße gibt es einen U-förmigen mehrstöckigen Wohnblock, in dem sich unter anderem ein Lebensmittelgeschäft und eine Bankfiliale befinden. Ansonsten besteht die Bebauung der Straße vor allem aus Mehrfamilienhäusern. Die 1969 benannte Wingertstraße wurde anlässlich der Eingemeindung 1973 umbenannt. Der Flurname Ob dem Hörgel kann von mittelhochdeutsch hor = kotiger, schmutziger Boden abgeleitet werden.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 108 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).