Akazienstraße

Die Akazienstraße im Stadtviertel Hardecksiedlung des Karlsruher Stadtteils Grünwinkel ist die Fortsetzung der Siedlerstraße ab dem Buchenweg und verläuft in überwiegend südlicher Richtung entlang den Schienen der Maxaubahn. Sie kommt dabei am Eschenweg, Ahornweg, Rüsterweg, Espenweg, Eichenweg vorbei und endet an der Pulverhausstraße, auf deren anderer Straßenseite sie als Otto-Wels-Straße weitergeführt wird. Sie wurde 1966 nach der Akazie, einem Laubgehölz, benannt.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 42 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).