Frauenalber Straße

Die Frauenalber Straße in der Allmendsiedlung des Karlsruher Stadtteils Rüppurr beginnt an der Rastatter Straße und verläuft in einem leichten Bogen nach Südwesten über die Schöllbronner Straße, Marxzeller Straße, Riedstraße, Moosalbstraße, Am Sixenrain zur Burbacher Straße. Auf der rechten Straßenseite befindet sich durchgängig ein baumbestandener, breiter Grünstreifen.

Bebaut ist sie mit dreistöckigen Wohnblocks, Reihen- und Doppelhäusern sowie freistehenden Mehrfamilienhäusern. Nach der Marxzeller Straße stehen die Reihenhauszeilen giebelständig zur Straße und sind mit Fußwegen erschlossen, die wiederum auf der Rückseite ein Fußweg von der Marxzeller bis zur Burbacher Straße verbindet. Die Straße wurde 1955 nach Frauenalb benannt und gehört zu einem Straßennamensfeld mit Bezügen zum Alb- und Moosalbtal.

Manfred Koch 2019

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 84 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Günther Philipp (Hrsg.): Rüppurrer Straßen und Lebensräume, Karlsruhe 2006, S. 107 (= Rüppurrer Hefte Bd. 3).