Hegaustraße 1, Mai 2002, Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Erbacher 3106.

Hegaustraße

Die Hegaustraße im Karlsruher Stadtteil Rüppurr beginnt an der Tulpenstraße und verläuft zur Battstraße. Bebaut ist sie mit freistehenden Mehrfamilienhäusern. Das Haus Nummer 1 ist ein Wohnhaus mit Mansardendach und einem Eingang mit dorischen Pilastern aus dem Jahr 1925. Bauherr und Architekt war Robert Amann. Der Straßenverlauf wurde im Bebauungsplan geändert, um das Gebäude auf die Mittelachse der Tulpenstraße auszurichten. Die Straße wurde 1938 mit der Eingemeindung Durlachs nach Karlsruhe nach dem Hegau, einer südbadischen Landschaft, benannt. Vorher hieß sie seit 1911 Zehntstraße.

Manfred Koch 2019

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 100 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); https://web1.karlsruhe.de/db/kulturdenkmale/detail.php?id=02347 (Zugriff am 31. Oktober 2018).