Gasthaus zum schwarzen Adler in der Inselstraße 28, 1910, Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIVe 1221.

Inselstraße

Die Inselstraße im Karlsruher Stadtteil Daxlanden beginnt als Sackgasse östlich der Kreuzung mit der Pfalzstraße, verläuft dann weiter westwärts vorbei am Schlaucherplatz, der Einmündung der Hahnenstraße und der Kirche St. Valentin bis zur Kreuzung mit der Querstraße und Vorderstraße und geht dort in den Waidweg über. Die Straße hieß bis 1938 Mittelstraße und wurde dann nach dem Daxlander Gewann Insel in Inselstraße umbenannt. In der Straße gibt es neben der Kirche St. Valentin ein weiteres Gebäude, das unter Denkmalschutz steht: das Fachwerkhaus in der Inselstraße 17; das Wohnhaus einer ehemaligen Hofanlage ist wohl 1723 erbaut worden.

Alfred Becher 2018

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 114 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); https://web1.karlsruhe.de/db/kulturdenkmale/index.php?suchstring=Inselstra%C3%9Fe&Suche+starten=Suche+starten (Zugriff am 29. Juni 2018).