Mergelackerstraße

Die Mergelackerstraße im Karlsruher Stadtteil Wolfartsweier beginnt an der Wettersteinstraße und verläuft über die Kreuzackerstraße und Grundstraße in südwestlicher Richtung aus dem Ort hinaus. Sie geht am Neuen Friedhof vorbei und endet an der B 3, die an dieser Stelle unter der A 5 hindurch geht.

Die Straße wurde 1916 als Rüppurrer Straße angelegt. 1933 wurde sie in Robert-Wagner-Straße umbenannt und bekam 1945 wieder ihren ursprünglichen Namen. 1973 wurde sie dann anlässlich der Eingemeindung nach dem Flurnamen benannt, der eine Bezeichnung für magere Kalkerde ist, die zum Düngen verwendet wurde. In Akten von 1746 wird „in den Mörgeläcker“ zum ersten Mal erwähnt.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 149 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).

Literatur

Ernst Schneider: Die Stadtgemarkung Karlsruhe im Spiegel der Flurnamen, Karlsruhe 1965, S. 40 (= Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs Bd. 1).