Theodor-Fontane-Straße

Die Theodor-Fontane-Straße im Karlsruher Stadtteil Neureut beginnt an der Neureuter Hauptstraße und führt nach Südosten über die Kirchfeldstraße, Kirchhofstraße, Alte Friedrichstraße, Erich-Kästner-Straße zur Straße Am Alten Bahnhof.

Die 1950 benannte Waldenserstraße wurde im Zuge der Eingemeindung 1975 nach dem Schriftsteller Theodor Fontane (30. Dezember 1819 – 20. September 1898) umbenannt. Dieser Straßenname passt gut zu Welschneureut, weil Fontanes Vorfahren, ebenso wie die Vorfahren der Welschneureuter, Hugenotten waren. Fontane gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus im 19. Jahrhundert. Seine berühmtesten Werke sind der Roman Effie Briest und die Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Die Straße gehört zu einem kleinen Namensfeld mit nach deutschen Dichtern benannten Straßen.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 196 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).