Kirchhofstraße

Die Kirchhofstraße im Karlsruher Stadtteil Neureut beginnt im Südwesten an der Ina-Seidel-Straße und verläuft parallel zur Kirchfeldstraße über die Theodor-Fontane-Straße, den Bärenweg (an der Kreuzung steht das Haus der Freiwilligen Feuerwehr), die Mitteltorstraße, die Friedhofstraße und die Teutschneureuter Straße bis zum Sperlingweg im Nordosten. Die Straße wurde im Zuge der Eingemeindung 1975 nach einer Straßenbezeichnung aus dem 19. Jahrhundert umbenannt. Der Friedhof lag damals im Bereich der heutigen Turnhalle Nord. Früher hieß die Straße Hebelstraße und Wilhelmstraße.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 128 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).