Hinter dem Stephanienbad

Der Rad- und Fußweg Hinter dem Stephanienbad im Stadtviertel Beiertheim des Karlsruher Stadtteils Beiertheim-Bulach erstreckt sich von der Marie-Alexandra-Straße bis zur Weiherfeldstraße. Er verläuft entlang der Rückseite der großen Grundstücke der Häuser der Breiten Straße. Auf der anderen Seite befinden sich die Gärten des Kleingartenvereins Karlsruhe - Süd e. V. Beiertheim. Etwa in der Mitte des Weges besteht eine Verbindung zur Breiten Straße. Sie wurde 1984 nach einem früher beliebten Ausflugsziel der Karlsruher, dem Stephanienbad benannt, das heute die Kirche der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde ist.

Alfred Becher 2018

Quelle

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 106 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7).