Kärntner Straße

Die Kärntner Straße im Stadtviertel Aue im Karlsruher Stadtteil Durlach, die Verlängerung der Steiermärker Straße ab der Kreuzung mit der Schlesier Straße, kreuzt die Berg-, Ostmark- und die Straße Am Rainle. An der Kreuzung mit der Grenzstraße geht sie in die Straße Alter Graben über. Sie verläuft parallel zwischen der Brühl- und der Westmarkstraße. 1938 wurde sie nach dem österreichischen Bundesland Kärnten umbenannt. Ihr vorheriger Name war Friedenstraße.

Die Straße ist Teil eines kleinen grenzmärkischen Namensfeldes in Aue, das 1938 entstand. Im Umfeld der Ostmarkstraße gehören weitere Straßen mit Bezug zu der Ostmark dazu, wie die ebenfalls 1938 benannte Tiroler Straße, die Grazer Straße und die nach dem Mörder des österreichischen Kanzlers Engelbert Dollfuss Otto Planetta benannte Straße, heute Grenzstraße. Auch die Schlesier Straße und die Westmarkstraße gehören zu diesem grenzmärkischen Namensfeld.

Alfred Becher 2018

Quellen

Straßennamen in Karlsruhe, Karlsruhe 1994, S. 126 (= Karlsruher Beiträge Nr. 7); Adressbuch der Stadt Karlsruhe 2013, S. 890.